Kontakt

PENSION RÖMERHOF

Riegl 53
8242 St. Lorenzen am Wechsel
Tel.: +43(0)33 31 22 37
Fax: +43 (0)33 31 2637
E-Mail: pension-roemerhof@aon.at

  • Facebook - White Circle

Reiterhof - www.reitverein-römerhütte.at

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

Reitunterricht Römerhof

Der Reitstall Römerhütte verfügt über zehn Schulpferde, die jeweils ausgebildet sind bis zur Klasse A und L in Dressur und Springen. Die Pferde stehen für geführte Ausritte zur Verfügung.

 

Führzügel

Kinder ab vier Jahren können mit Unterstützung der Eltern reiten lernen. Während die Kleinen ihre ersten Reitversuche in der Halle unternehmen, werden sie von ihren Eltern geführt. Im Unterricht lernen die Kinder Übungen zur Entwicklung des eigenen Körpergefühls, Sitz- und Gleichgewichtsübungen auf dem Pferd sowie erste Formen der Hilfengebung.

 

Longieren

Kinder zwischen sieben und acht Jahren werden an der Longe unterrichtet. Ein/e LehrerIn beschäftigt sich dabei mit maximal zwei Schülern pro Einheit (30 Minuten). Kinder, die den Führzügelunterricht erfolgreich abgeschlossen haben, können auch früher mit dem Longeunterricht beginnen. An der Longe werden alle Grundgangarten (Schritt, Trab und Galopp) inklusive Hilfengebung erlernt. Wenn der Sitz in allen Gangarten stabil ist, darf man "frei", also ohne longiert zu werden, reiten.

 

Dressurunterricht

Der Dressurunterricht dauert 50 Minuten mit maximal 8 Reitern. Das Ziel ist es, dass innerhalb eines Jahres die Reiterpass-Prüfung abgelegt werden kann. Hier werden Dressurübungen vom Reiterpass- bis zu Klasse L/M-Niveau unterrichtet.

 

Springunterricht

Das Springen wird in verschiedenen Stufen gelernt. Kindern, die im Trab gut sitzen können und sich ein bisschen mehr zutrauen (normalerweise Kinder zwischen vier und zehn Jahren), dürfen am Führzügel mit dem Springen anfangen. In dieser Phase bauen wir die Grundsteine für den Reiterpass bis zur Klasse S auf.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square